Verlagshund Duvel auf Wanderschaft

Duvel-auf-WanderschaftVerlagshund Duvel liebt das Wandern. Da ist man den ganzen Tag unterwegs und kommt keine Langeweile auf. Die Murmeltiere sind allerdings halb so wild. Sie machen zwar viel Lärm, rennen aber nicht weg. Deshalb springt bei Duvel ein Glück der Jagdinstinkt nicht an. Hunde die versuchen die Murmel auszugraben sollen schwere Verwundungen an der Nase davongetragen haben, autsch! Kühe machen nach wie vor mehr Eindruck auf unseren Vierbeiner. Die Glöcken lassen ihn schon von Weitem erstarren. Nur angeleint lässt er sich mit viel gutem Zureden an den großen braunen Augen vorbeiführen. Die Leckerlie die folgten sind das Theater wert. Sonst war Duvel obermutig. Keine Wanderung war ihm zu lang, kein Berg zu steil. Sein tolles Hundegeschirr, was ursprünglich für Rettungshunde  entwickelt wurde und womit man ihn sicher heben und aus einer Gefahrenzone bringen kann kam ein Glück nicht zum Einsatz. Nur einen Zwischenfall hat es gegeben, und das ausgerechnet mit dem Hund des Hoteldirektors. Hektor, ein überdimensionierter Labrador war nicht beeindruckt als Duel ihm versuchte mitzuteilen, dass ihm an seiner Freundschaft nichts gelegen ist und musste ein blutiges Ohr einstecken…

This entry was posted in HH Home & Dog and tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.